Wenn die Zwangsversteigerung droht

Sie besitzen ein Haus und/oder ein Grundstück und haben einen unendlichen Berg an Schulden, so dass Ihnen nun eine Zwangsversteigerung Ihres Hauses und/oder Ihres Grundstückes droht? Oder Sie haben einen Verwandten oder Bekannten, der in einer solchen misslichen Lage ist, dass Ihm aufgrund großer Schulden die Zwangsversteigerung seines Hauses und/oder seines Grundstückes droht? Dann heißt die dann anstehende Aktion in aller Regel: Zwangsversteigerung verhindern!

Zwangsversteigerungen können verhindert werden

Eine Zwangsversteigerung, die ja für den Betroffenen sehr ärgerlich ist, kann durchaus verhindert werden, wenn der Besitzer des Hauses und/oder Grundstückes rechtzeitig vorsorgt. Die beste Vorsorge, die Sie im voraus treffen können, ist ein Immobilienschutz. Einen solchen Vertag sollten Sie, wenn Sie Besitzer eine Hauses und/oder eines Grundstückes werden, auf jeden Fall gleich mit abschließen, und zwar auch dann, wenn Ihre finanzielle Lage zum Zeitpunkt des Erwerbes des Hauses und/oder des Grundstückes noch 100% in Ordnung ist, denn das Leben ist nun einmal leider nicht berechenbar.

Der Immobilienschutz verlangt Sorgfalt und Genauigkeit

Hierzu ist ein umfassendes Controlling aller Ihrer Unterlagen nötig, die Sie beim Erwerb Ihres Hauses und/oder Ihres Grundstückes erhalten haben. Denn nur mit diesen Unterlagen können Sie gezielt und ausführlich beraten werden, wenn es zum Ernstfall kommt und eine Zwangsversteigerung droht. Beim Immobilienschutz werden im Falle einer drohenden Zwangsversteigerung Fachanwälte und Fachberater mit Ihnen persönlich zusammenarbeiten, um so (nach geltendem Recht) mit Ihnen ein individuelles Ergebnis zu finden, um so die  Zwangsversteigerung verhindern zu können.

Nur mit Immobilienschutz sind Sie auf der sicheren Seite

Bedenken Sie immer, dass im Leben auf gute Zeiten auch ganz schnell mal wieder schlechte Zeiten kommen können. Darum sollten Sie sich unbedingt einen Immobilienschutz zulegen, wenn Sie Hausbesitzer sind oder es werden wollen. Denn im Fall einer finanziellen Notlage gibt es leider nicht wenige, die mit Ihrer Not ein Geschäft machen wollen. Deshalb gilt es sich vorab zu Informieren um im Ernstfall die richtigen Wege einzuschlagen. Sich von Fachleuten helfen zu lassen ist in Notlagen unverzichtbar.